Barfussschuhe kaufen

 

Möchten Sie hochwertige und gesunde Barfussschuhe kaufen? Bei BÄR finden sie eine grosse Auswahl: Unsere Barfussschuhe sind bequeme Begleiter für Alltag, Beruf und Sport.        

     
               
     

Barfussschuhe erfreuen sich grosser Beliebtheit, aber wer sie noch nicht kennt, hat viele Fragen:

Was sind Barfussschuhe überhaupt?

Wie gesund sind Barfussschuhe?

Bei welchen Fussproblemen helfen sie?

Welche Barfussschuhe sind die besten?

       
     
Unser Ziel ist es, Sie ausführlich über die Vorteile von Barfussschuhen bei verschiedenen Fussproblemen aufzuklären. Dabei gehen wir leicht verständlich auf wichtige Aspekte wie das Zusammenspiel von Körperhaltung, Stabilität und Anatomie ein, welches bei der Herstellung unserer Schuhe eine entscheidende Rolle spielt. Mit dieser Wissensgrundlage möchten wir Ihnen eine Entscheidungshilfe bieten, wenn Sie Barfussschuhe kaufen möchten. Erfahren Sie jetzt mehr über hochwertiges Schuhwerk aus Handarbeit, das gesund, bequem und stilvoll ist.  
     
     
Inhaltsverzeichnis    
     
1. Was sind Barfussschuhe?    
1.1 Aussehen    
1.2 Zehenfreiheit    
1.3 Nullabsatz    
2. Welche Folgen hat falsches Schuhwerk für die Fussgesundheit?    
3. Wie gesund sind Barfussschuhe?    
3.1 Arthrose    
3.2 Senkfuss    
3.3 Hallux valgus (Ballenzeh; schiefe Grosszehe)    
3.4 Plattfuss    
3.5 Knieprobleme    
3.6 Fussfehlstellungen    
4. Welche Barfussschuhe sind die besten?    
5. Barfussschuhe kaufen    
     

Was sind Barfussschuhe?

   
     

„Barfussschuhe“ sind zunächst etwas, das es von der Begrifflichkeit her gar nicht geben kann: Die Bezeichnung ist nämlich in sprachlicher Hinsicht ein Oxymoron – ein rhetorisches Stilmittel, das aus zwei sich widersprechenden oder sich ausschliessenden Begriffen zusammengesetzt wird.

Wie sollte es auch überhaupt möglich sein, einen Schuh zu tragen und gleichzeitig barfuss zu gehen?
     
Die kurze Antwort auf die Frage "Was sind Barfussschuhe?" lautet also: Sie sind ein Widerspruch in sich selbst. Na das fängt ja gut an… aber kein Grund zur Sorge: Der Begriff bringt schlichtweg den Anspruch der Barfussschuhe und deren Funktion unter Berufung auf evolutionäre, biologisch bedingte Grundlagen der Fortbewegung zum Ausdruck. Diese besonderen Schuhe zeichnen sich zentral durch die vollständige Zehenfreiheit und die anatomisch korrekte Fussform aus.    
   
 Das BÄR-Prinzip kurz erklärt:
   
     
     
     

Wie sehen Barfussschuhe aus?

  Was sind Barfussschuhe und wie sehen Barfussschuhe aus? Erfahren Sie mehr bei BÄR!      

Durchdachte „Barfussschuhe“ sehen bereits optisch anders aus als herkömmliche Schuhe. Das liegt an den unterschiedlichen Leistenformen:

Bei der Herstellung von echten Barfussschuhen werden asymmetrische Leisten verwendet, die der natürlichen Fussform entsprechen.

Deshalb sind sie vorn breit und hinten schmal.

 
   
   
   
   
   
     

Zehenfreiheit

   Die maximale Zehenfreiheit erhalten Sie, wenn Sie Barfussschuhe kaufen und dadurch Ihre angeborene, natürliche Fussfunktion fördern

Die maximale Zehenfreiheit in Barfussschuhen fördert die Funktion des grossen Zeh als Anker und Stabilisator. Nur so ist der natürliche und effiziente Bewegungsablauf möglich. Sobald diese Stellung auch nur minimal eingeschränkt wird, verliert der grosse Zeh mit jedem Millimeter an Einengung diese Funktion. Das hat wiederum einen negativen Einfluss auf die gesamte Körperhaltung. 

Bei Einschränkung der Zehenfreiheit können Fusskrankheiten wie Hallux valgus und weitere auftreten.

 
     
Füsse sind so individuell wie der komplexe Mensch selbst. Aus diesem Grund kann und darf es in puncto Zehenfreiheit keine Standardlösung geben. Die einheitlichen Schuhmodelle bilden keinen adäquaten Durchschnitt der anatomischen Variation aller Menschen, die Schuhe tragen. Barfussschuhe mit kompromissloser Zehenfreiheit bieten jedem Träger angenehmen, gesunden und uneingeschränkten Komfort. Ausserdem entlasten Barfussschuhe die Wirbelsäule. Seien Sie gut zu Fuss und haben wieder Spass an Bewegung: Sie ist ein Eckpfeiler unserer Evolution und gibt uns die Freiheit, im Leben vieles zu erreichen – im Alltag, beim Sport und im Beruf.  
     
Hier erfahren Sie noch mehr Wissenswertes über Schuhe mit Zehenfreiheit [Link auf Landingpage, wenn fertig, title: Alles über Zehenfreiheit-Schuhe!] und ihre Vorteile für die Fussgesundheit.  
     
     

Nullabsatz

  Der Nullabsatz beugt Haltungsschäden vor   
Der Nullabsatz in Barfussschuhen beschreibt die natürliche Haltung des Menschen, bei der Ballen und Ferse auf einer Ebene liegen. Menschen werden ohne Absatz geboren und meisterten bereits vor tausenden von Jahren ihr Leben ohne oder nur mit sehr spartanischem Schuhwerk.  
   
In herkömmlichen Schuhen besteht jedoch im Gegensatz hierzu die Absatzsprengung. Sie besagt, dass die Ferse im Vergleich zum Ballen höher gelagert ist: Das ist oft die Ursache für Haltungsschäden!  
     
Durch die Absatzsprengung entsteht eine Schieflage, die das Gleichgewicht beeinträchtigt, weshalb es permanent ausbalanciert werden muss. Der Mensch verlernt gewissermassen das Stehen und würde regelrecht umkippen, wenn die gesamte Körperstatik nicht durch Bewegungen in Sprunggelenk, Knie, Hüfte und Wirbelsäule ausgeglichen würde.  
     
Die durch die schräge Auflagefläche bedingten Fehlinformationen führen letztendlich dazu, dass die Gelenke nicht mehr in einer Reihe stehen sowie dass sämtliche Muskelketten und fasziale Strukturen die Kräfte nicht mehr effizient übertragen können. Ausserdem werden die natürlichen elastischen Eigenschaften stark eingeschränkt und verändert. Infolge dessen treten Verspannungen, Überlastungen, Verletzungen und Schmerzen auf. Diese Probleme lassen sich durch den Nullabsatz vorbeugen und korrigieren.  
     
     

Anatomisch korrekte Fussform

  Barfussschuhe engen den Fuss nicht ein und bieten ein komfortables Tragegefühl. Jetzt Barfussschuhe kaufen und die Fussgesundheit stärken!   
Der „barfüssige“ menschliche Fuss (ein Fuss, der nie Schuhe getragen hat) verfügt in der Regel über einen breiten, flachen Vorderfuss und Zehen, die gespreizt und in einer Linie mit den Mittelfussknochen sind, wodurch die Fuss „fächerförmig“ ist.  
Ein schuhförmiger Fuss hat einen relativ engen Vorderfuss, die Mittelfussknochen sind nicht mehr horizontal ausgerichtet und die Zehen sind zusammengequetscht, verdreht und haben keinen Bodenkontakt mehr. Welche negativen Auswirkungen solches Schuhwerk hat, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.  
   
  

Welche Folgen hat falsches Schuhwerk?

     
Mehr als die Hälfte der Menschen in den Industrienationen leidet unter verschiedensten Fusskrankheiten, Rückenproblemen und Haltungsschäden – häufig ausgelöst durch falsches Schuhwerk. Dabei kommen 98 % der Säuglinge mit gesunden Füssen auf die Welt. Da allerdings im Erwachsenenalter zwei Drittel der Menschen über Fussprobleme klagen, scheint im Laufe der Jahre viel auf die Füsse einzuwirken.    
     
Des Weiteren weisen bereits 12 % der Vor- und Grundschüler Fussschäden auf, die sich im Zeitverlauf verschlimmern. Zu den häufigsten Leiden zählen vergrösserte Zehenballen, Hammerzehen, Hühneraugen, Senkfüsse, Spreizfüsse und Plattfüsse. Nach Schätzungen der Experten leiden womöglich bis zu 80 % der Deutschen unter Fusskrankheiten und deren Auswirkungen auf die Körperhaltung.    
     
Viele Schuhe sind vorn spitz zulaufend und haben vorn an der Spitze eine sich nach oben wölbende Schuhsohle - zum besseren Abrollen, aber nur in der Theorie! Durch sie wird der grosse Zeh seiner stabilisierenden Funktion beraubt, weil er in dem Schuh einfach nur ruht. Die Zehen werden dadurch nicht mehr aktiv benutzt. Infolgedessen bildet sich die Zehenfunktion zurück. Wenn aber nicht mehr die Zehen das Körpergewicht tragen und stabilisieren, dann findet eine Funktionsverschiebung statt: Diese Aufgabe muss dann durch Sprunggelenk, Knie, Hüfte, Muskeln, Sehnen und Bänder von anderen, nicht ursprünglich für diese Aufgabe vorgesehenen Körperbereichen übernommen werden.    
     
 
Barfussschuhe sind für den Erhalt der natürlichen Fussfunktion konzipiert. Sie besitzen Zehenfreiheit und Nullabsatz, um die Fussmuskulatur zu stärken und die korrekte Körperhaltung zu fördern.
     

 

Wie gesund sind Barfussschuhe?

   
     
Wer unter Fusskrankheiten leidet oder diesen Vorbeugen möchte, stellt sich die Frage aller Fragen: Was bringen Barfussschuhe in medizinischer Hinsicht? Nachweislich helfen Barfussschuhe bei folgenden gesundheitlichen Problemen:  
     

✔ Hallux valgus (Ballenzeh)
✔ Arthrose
✔ Senkfuss, Plattfuss, Spreizfuss
✔ Fersensporn
✔ Gleichgewichtsstörungen
✔ Gangstörungen
✔ Entzündungen der Achillessehne
✔ Meniskusreizung
✔ Blockaden und Schmerzen im Iliosakralgelenk (ISG)
✔ müden und geschwollenen Füssen
✔ Morton Neurom (Schwellung des Plantarnerven im Vorfuss)
✔ Hallux rigidus (Arthrose des Grosszehengrundgelenks)
✔ Schienbeinkantensyndrom
✔ Patellareizung / Reizung der Patellasehne als Ursache für

  Barfussschuhe gegen Hallux valgus: Mit maximaler Zehenfreiheit helfen Barfussschuhe bei Hallux, indem sie die natürliche Zehenfunktion fördern.
Barfussschuhe schaffen Linderung bei schmerzhaftem Fersensporn. Jetzt Barfussschuhe kaufen und die Fussgesundheit verbessern!
     
     
Wie gesund sind Barfussschuhe bei bestehenden Fusskrankheiten und wie helfen Sie? 
     
     

Barfussschuhe bei Arthrose

 

Barfussschuhe bei Senkfuss

Arthrose ist der über das altersübliche Mass vorhandene Gelenkverschleiss, der insbesondere in den Knie- und Hüftgelenken vorherrscht.

Barfussschuhe entlasten die Gelenke, weil sie eine Funktionsverschiebung durch falsches Schuhwerk verhindern. Ihre Gelenke brauchen keine „falschen“ Aufgaben übernehmen.

  

Senkfuss beschreibt eine schwächer ausgeprägte Form des erworbenen Plattfusses. Das Längsgewölbe des Fusses wird nur bei Belastung des Fusses zum Boden hin durchdrückt.

Es helfen Barfussschuhe bei Senkfuss, weil das Tragen die Fussmuskulatur, Sehnen und Bänder stärkt: Geschütztes, aber natürliches Gehen.

     

Barfussschuhe bei Hallux valgus

 

Barfussschuhe bei Plattfüssen

Hallux valgus beschreibt die Schiefstellung der Grosszehe, unter der fast sechs Millionen Deutsche leiden. Es ist keine Erbkrankheit. Wenn die Zehenfreiheit fehlt, muss sich der Fuss an einen zu engen Schuh anpassen. Diese Anpassung löst eine Veränderung des Zehs und der angebundenen Strukturen aus: Der Hallux valgus - auch bekannt als Ballenzeh oder schiefe Grosszehe - entsteht.

Barfussschuhe geben Ihren Füssen und Zehen die natürliche Freiheit zurück – und damit die ursprüngliche Funktion.

  

Als Plattfuss wird eine angeborene oder erworbene Fussfehlstellung bezeichnet, bei der das Längsgewölbe des Fusses eingesunken wirkt. Dadurch kann es zum Abkippen der Ferse und des Vorfusses zum Fussaussenrand kommen. In extremer Ausprägung liegt die gesamte Fussfläche auf dem Boden auf.

In Fällen von Plattfüssen, in denen keine OP notwendig ist, kann die Kräftigung der Füsse durch Barfusslaufen wahre Wunder wirken: Barfussschuhe von BÄR stärken die Fussmuskulatur

     

Barfussschuhe bei Knieproblemen

 

Barfussschuhe bei Fussfehlstellungen

Knieprobleme entstehen häufig dadurch, dass die Füsse durch falsches Schuhwerk ihrer natürlichen Funktion beraubt werden – das Kniegelenk wird zu Kompensationsgezwungen.

Barfussschuhe kräftigen Ihre Fussmuskulatur und erlauben dem Kniegelenk spürbare Entlastung.

  Zahlreiche Fussfehlstellungen können durch direktes Barfusslaufen oder das Tragen von Schuhwerk, dass die natürliche Bewegung und Funktion fördert, gelindert oder gar ausgeglichen werden. Wenden Sie sich bei Fragen gern an unser Team. Unsere MitarbeiterInnen beraten Sie.  
     

Welche Barfussschuhe sind die besten?

   
Alle Barfussschuhe von BÄR weisen die elementaren Merkmale auf: Zehenfreiheit, Nullabsatz und anatomische Fussform. Von dem grundlegenden Aufbau bietet jeder Schuh in unserem Sortiment denselben Komfort und dieselben Gesundheitsvorteile. Somit können Sie die Frage „Welche Barfussschuhe sind die besten?“ frei nach Ihrem Geschmack und Vorhaben selbst beantworten.  
     
Das BÄR-Prinzip basiert seit über 35 Jahren auf aktueller medizinischer Forschung und deutscher Ingenieurskunst.  
     
     

Barfussschuhe kaufen

   
Gesund und bequem, stilvoll und modern: Entdecken Sie die ganze Welt der Barfussschuhe in verschiedenen Ausführungen, um jede Herausforderung im Alltag, im Beruf und beim Sport zu meistern!  
     
     
     

Schnürschuhe

Mit modischen und bequemen Schnürschuhen sind Sie für jede Situation gewappnet: Ob im Alltag, auf einer Veranstaltung oder auf Reisen. Die komfortablen Schnürer fördern Ihre Leichtfüssigkeit.

Schnürschuhe für Herren & Schnürschuhe für Damen

  Barfussschuhe kaufen: Schnürschuhe
     
     

Business-Schuhe

Im Büroalltag, auf Geschäftsreisen und auf Messen kommen Sie mit unserer Business-Linie schmerzfrei durch den Tag. Wenn die Arbeit stressig wird, sorgen unsere stilvollen Barfussschuhe für entspannten Ausgleich.

Business-Schuhe für HerrenBusiness-Schuhe für Damen

  Barfussschuhe kaufen: Business-Schuhe
     
     

Wanderschuhe & Sportschuhe

Ob Outdoor-Aktivität oder Indoor-Herausforderung: Wanderschuhe und Sportschuhe von BÄR sind komfortabel, funktional und jeder Belastung gewachsen.

Wander- und Sportschuhe für HerrenWander- und Sportschuhe für Damen 

  Barfussschuhe kaufen: Wanderschuhe und Sportschuhe
     
     

Stiefel & Stiefeletten

Unbeschwerte Abenteuer in der Natur locken zu jeder Jahreszeit: Damit Sie für alle Witterungsbedingungen bestens vorbereitet sind, halten wir eine grosse Auswahl für Sie bereit.

Stiefel(etten) für HerrenStiefel für Damen

  Barfussschuhe kaufen: Stiefel und Stiefeletten
     
     

Hausschuhe

Ein langer Tag neigt sich dem Ende und Sie möchten gemütlich entspannen? Unsere bequemen und warmen Hausschuhe garantieren Ihren Füssen Erholung pur!

Herren-HausschuheDamen-Hausschuhe 

  Barfussschuhe kaufen: Hausschuhe
     
     

Sandalen

Spazieren Sie leichtfüssig durch den Sommer und geniessen Sie erfrischende Brisen an den Füssen. In der Stadt und am Strand spüren Sie in unseren Sandalen das einmalige Barfuss-Feeling.

Sandalen für HerrenSandalen für Damen 

  Barfussschuhe kaufen: Sandalen
     
     
Unsere umfangreiche Kollektion bietet Ihnen noch viele weitere Modelle, die Sie bequem über das Menü finden können. Einen heissen Tipp wollen wir Ihnen zum Abschluss noch geben: Möchten Sie Barfussschuhe kaufen, die besonders gemütlich und warm sind? Dann lernen Sie unsere Lammfell-Schuhe kennen!